Fehlermeldung

  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).
  • Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).

BWO klettert auf Tabellenplatz 2

Mit einem 2:1 (2:1) gegen den VfL Frotheim am gestrigen Sonntag machte Oberbauerschaft einen großen Satz in der Tabelle auf den zweiten Rang. BWO zeigte eine solide Leistung und hätte entsprechend dem Spielverlauf und der Torchancen höher gewinnen müssen.

Personell hatte das Trainergespann die Qual der Wahl, denn bis auf dem erfolgreich am Knie operierten Florian Schulte sowie des abwesende Christian Bartelheimer standen alle Spieler zur Verfügung. Auch Jannis Krause stand nach langwierigen Leistenbeschwerden wieder im Kader.
Die Wetterverhältnisse der letzten Wochen haben den Sportplatz in Oberbauerschaft schwer gezeichnet, sodass an ein attraktives Fußballspiel mit vielen und sicheren Passfolgen nicht zu denken war. Es zeichnete sich ab, dass dieses Spiel diejenige Mannschaft gewinnen würde, die eine höhere Einsatzbereitschaft zeigt und wachsam bei zweiten Bällen ist. Dies waren in den ersten 10 Minuten klar die Gäste aus Frotheim, die nach einem Freistoß in der 7. Minute prompt mit 1:0 in Führung gehen konnten. Nach schwachen 10 Minuten fing sich der Gastgeber allerdings und fand immer besser in die Partie. In der 19. Minute der etwas kuriose Ausgleich. Tim Tödtmann überraschte Zuschauer und Spieler, inklusive des Gästetorhüters, gleichermaßen mit einem Lupfer aus 20 Metern zum 1:1. Mit dem eigenen Treffer war BWO nun endgültig im Spiel und konnte in der 27. Minute ähnlich kurios nachlegen. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld behinderten sich der Gästetorwart und ein Abwehrspieler gegenseitig, sodass der Keeper die Kugel wieder fallen ließ und diese direkt vor die Füße von Steffen Hahn legte. Etwas überrascht aber hellwach musste der Mittelfeldspieler nur noch ins leere Tor schieben. Bis zur Pause hatte die Heimmannschaft noch weitere Einschussmöglichkeiten, wobei sie besonders bei Kofpbällen Gefahr ausstrahlen konnten. Von Frotheim kam Offensiv indes nichts mehr.

Nach Wiederanpfiff machte BWO weiter Druck und hatte Chancen in Hülle und Fülle. Vor allem Finn Bethke kristallisierte sich als Unglücksraabe heraus, scheiterte er doch mehrfach freistehend aus kürzester Distanz. Auch seine Mitspieler ließen beste Einschussmöglichkeiten ungenutzt, sodass die Vorentscheidung weiter auf sich warten ließ. Dies hätten die Frotheimer in der Nachspielzeit beinahe noch bestraft, als sich ein Gästestürmer im Strafraum durchtankte aber an Daniel Kruse im Tor scheiterte. So blieb es bis zum Schlusspfiff beim 2:1 für BWO.

Ein verdienter Sieg der Blau Weißen. BWO hatte deutlich mehr Aktionen in der gegnerischen Hälfte und Chancen für zwei Spiele. Am Ende stehen trotzdem 3 Punkte zu Buche, die BWO kurzfristig auf Tabellenplatz zwei befördern. Offiziell ist die Hinrunde nun beendet, allerdings sind für den kommenden Sonntag noch Nachholspiele angesetzt. Auch BWO ist im Einsatz, wenn sie beim Tabellenvierten SSV Pr. Ströhen zu Gast sind. Sie werden alles daran setzten, die gute Hinrunde mit einem positiven Erlebnis abzuschließen.

Aufstellung: Kruse - Struckmeier, Mi. Riemer, Büker, D. Riemer  - J. Bönker (87. Hellmann), S. Hahn (90. Oevermann), Wölfer, Bethke (65. Krause) - Seuthe, Tödtmann
Tore: 1:1 Tödtmann (19.), 2:1 S. Hahn (27.)
Bes. Vorkommnisse: