Fehlermeldung

  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).
  • Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).

Onyenke Doppelback! BWO mit Pflichtsieg gegen Rahden

BWO Stürmer Ernest Onyeneke ist in der Kreisliga angekommen. Bereits vor Wochenfrist zeigte er bei seinem Startelfdebut gegen den TuS Tengern II eine starke Leistung und konnte diese nun gegen den TuSpo Rahden bestätigen und gar 2 Treffer zum 4:1 (2:1) Heimsieg beisteuern. BWO tankt damit Selbstvertrauen für die englische Woche gegen den VfB Fabbenstedt und den BSC Blasheim.

Beide Mannschaft traten mit einigen Personalsorgen an. Bei den Gastgebern fehlten mit Sven Oevermann, Tim Tödtmann, Michael Büker und dem gesperrten Marc Börs vier wichtige Spieler. Die Rahdener haben einen turbulenten Saisonstart hinter sich. Mit lediglich 2 Punkten rangiert der Aufsteiger des Vorjahres auf dem vorletzten Tabellenplatz. Trainer Martin Neumann zog in der letzten Woche dementsprechend die Reißleine und stellte sein Amt zur Verfügung. Mit neuem Trainer reisten die Rahdener also nach Oberbauerschaft. Sollte sich der Trainerwechsel bemerkbar machen?

Dies schien zunächst der Fall, was aber viel mehr dem schwachen Auftritt der Hausherren in Halbzeit 1 geschuldet war. Keine Zeikampfführung und falsche Entscheidungen im Spielaufbau prägten den ersten Durchgang auf Seiten der Oberbauerschafter. Die Gäste bestraften das mit dem frühen 1:0 nach 10 Minuten. Zu allem Überfluss musste Christian Bartelheimer bereits nach 25 Minuten angeschlagen ausgewechselt werden. Einem folgenschweren Patzer des Gästetorhüters (verunglückter Abstoß) war es zu verdanken, dass BWO zum Ausgleich durch Onyeneke kam, der nur 5 Minuten später sogar die Führung erzielen konnte. "In dieser Phase des Spiels können wir uns bei Ernest bedanken, der die Partie durch seine Unbekümmertheit gedreht hat." so Trainer Daniel Bönker anschließend. Mit dem 2:1 ging es in die Pause.

Im zweiten Durchgang stelle das Trainergespann etwas um. In einem nun 4-2-3-1 wurde das Zentrum verstärkt, was dem Oberbauerschafter Spiel sichtlich gut tat. Die Hausherren hatten das Spielgeschehen in der zweiten Halbzeit voll im Griff und konnten den Spielstand dementsprechend ausbauen. Dominik Riemer per Strafstoß und Maik Struckmeier nach einer Ecke von Dario Seuthe erzielten noch zwei weitere Treffer und stellten so den 4:1 Endstand her. Rahden kam nicht mehr für ein Tor und Frage.

Kategorie "Arbeitssieg". Nach schwacher erster Halbzeit und einer besseren zweiten siegt BWO verdient gegen ein Team des TuSpo Rahden, das in einer tiefen Krise zu stecken scheint. Bönker richtet den Blick deshalb gleich auf die englische Woche. "So eine Leistung wie in der ersten Halbzeit wird Fabbenstedt bestrafen." BWO empfängt am Donnerstagabend den VfB Fabbenstedt zum bereits 1. Rückrundenspiel. Wer sich an das Hinspiel vor nicht allzu langer Zeit erinnert weiß, das die Mannen von Bönker und Kleine-Beek einiges wieder gutzumachen haben. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Aufstellung: Kruse - Bethke, Struckmeier, Mi. Riemer, D. Riemer - Onyeneke (71. Hellmann), Bartelheimer (25. Kipka), Wölfer, S. Hahn - J. Bönker, Seuthe
Tore: 1:1, 2:1 Onyeneke (32., 37.), 3:1 D. Riemer (49./FE), 4:1 Struckmeier (83.)
Bes. Vorkommnisse: