Fehlermeldung

  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).
  • Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).
  • Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).

BWO verhindert totalen Fehlstart

Nach zwei ernüchternden Niederlagen zum Auftakt in die neue Kreisliga A-Saison gegen den VfB Fabbenstedt und den TuS Stemwede, konnte die erste Mannschaft von BWO am vergangenen Donnerstag mit einem 2:1 Erfolg beim TuS Gehlenbeck den totalen Fehlstart verhinden. In einer nicht immer schönen aber sehr kampfbetonten und intensiven Partie setzte sich BWO nach Toren von Sven Oevermann und Marc Börs durch.

BWO begann dieses Spiel im Vergleich zu den Vorwochen mit zwei Stürmern etwas offensiver. Mit einem kollektivem Angriffspressing versuchte die Mannschaft von Daniel Bönker und Jan-Kleine Beek bereits im eigenen Angriffsdrittel in Ballbesitz zu gelangen. Diese taktische Vorgabe ging von Beginn an gut auf. Gehlenbeck tat sich im Spielaufbau sehr schwer und BWO lauerte auf schnelle Ballgewinne sowie schnelles Umschalten. Ein unkoordinierter Befreiungsschlag der Gastgeber rutschte in Minute Neun plötzlich durch die Defensivreihe der Oberbauerschafter und der durchstartende Gehlenbecker blieb frei vor Marvin Riemer cool und versenkte. BWO ließ sich dadurch aber nicht von seinem Spiel abbringen und gewann im Laufe der ersten Halbzeit Oberwasser. Nach einer Viertelstunde setzte Finn Bethke zum Fernschuss an, ein Gehlenbecker schützte sich im Strafraum mit den Händen und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Sven Oevermann trat an und verwandelte sicher. In der Folge erarbeitete sich BWO noch weitere Chancen, allerdings scheiterten beispielsweise Börs oder auch Kevin Wölfer freistehend im Strafraum. Kurz vor der Pause gelang den Gästen dann der folgerichtige Führungstreffer. Nach einer schönen Flanke von Dario Seuthe legte Tim Tödtmann den Ball per Kopf geistesgegenwärtig ins Zentrum, wo Börs bereits eingelaufen war und versenkte. Mit der Führung ging es in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit flachte das Spiel größtenteils ab und wurde durch intensive Zweikämpfe geprägt. Torchancen waren Mangelware, wobei die Gehlenbecker noch die klareren Chancen, meist durch Standardsituationen, besaßen. Aber immer wieder warfen sich die Oberbauerschafter Feldspieler oder Marvin Riemer dazwischen und verhinderten so den Ausgleich. Auf der anderen Seite hatte BWO einige Konterchancen, die aber ein ums andere Mal unsauber ausgespielt wurden und dementsprechend verpufften. Bis zum Schluss stemmte sich BWO gegen einen weiteren Gegentreffer und konnte dies bis zum Schlusspfiff erfolgreich umsetzten. Erschöpft aber glücklich klatschten die Gäste nach Spielende ab und freuten sich über einen ganz wichtigen Dreier.

Endlich der erste Saisonsieg. Nach zwei schwachen Auftritten zu Beginn kehrt nun etwas Ruhe in die Arbeit der Mannschaft ein. Ein spannendes Spiel konnte BWO durch den größeren Willen an diesem Abend nicht unverdient für sich entscheiden. In der kommenden Woche folgt aufgrund des Blasheimer Marktes erneut ein Wochenspieltag, an dem BWO in der heimischen Arena den Bezirksligaabsteiger aus Varl empfängt. Die Varler können mit 2 Siegen und einem Unentschieden auf einen erfolgreichen Saisonstart zurückblicken. Die Oberbauerschafter werden aber alle Hebel in Bewegung setzten, um den Unionern die erste Saisonniederlage beizubringen.

Aufstellung: Ma. Riemer - Bethke, Büker, Mi. Riemer, D. Riemer (75. Krause) - Tödtmann, Oevermann, S. Hahn, Seuthe - Börs, Wölfer
Tore: 1:1 Oevermann (16./HE), 43. Börs
Bes. Vorkommnisse: